Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

DFSZ-Audits 2021: Sicher trotz Corona

Folgend finden Sie Informationen, wie das DFSZ-Audit trotz Pandemie sicher durchgeführt werden kann.

  • Wie jedes Jahr wird Sie ein Auditor/eine Auditorin kontaktieren und einen Termin für Ihr jährliches DFSZ-Audit vereinbaren. Sofern dies möglich ist, wird die Auditorin/der Auditor unter Einhaltung der geforderten bzw. vorgegebenen Hygienemaßnahmen wieder zu Ihnen vor Ort kommen. In der jetzt kommenden wärmeren Jahreszeit bestünde z.B. die Möglichkeit, dass Sie die notwendigen Dokumente in einem Ordner bereitstellen und diesen mit auf die Fläche bzw. ins Freie (z.B. Betriebshof oder Waldfläche) nehmen. Den für Sie angenehmsten Auditablauf besprechen Sie bitte bei der Terminabsprache mit Ihrem Auditor/ Ihrer Auditorin. 

  • Wenn ein Audit nicht vor Ort stattfinden kann (z.B. wegen Risikopatienten in der Familie), können die notwendigen Nachweise auch per E-Mail, Post oder Fax an die Auditorin/ den Auditor gesendet werden. Von der Nutzung bestimmter Messenger-Dienste, wie z.B. Whatsapp, zur Versendung sensibler Dokumente raten wir ausdrücklich ab, da hier kein Datenschutz gewährleistet ist. 

  • Für das Flächenaudit können dem Auditor/der Auditorin die Standorte und jeweiligen Arbeitsaufträge der Flächen mitgeteilt werden, sodass diese notfalls auch alleine den Arbeitsnachweis begutachten kann. Die Besichtigung der Fläche(n) sollte spätestens 3 Wochen nach dem Einreichen der Dokumente stattfinden. 

  • Melden Sie sich bitte frühzeitig bei Ihrem Auditor bzw. Ihrer Auditorin oder bei der Geschäftsstelle, wenn Sie ein vereinbartes Audit absagen bzw. verlegen müssen, da die Auditierenden entsprechend ihre Arbeitszeiten und Einsatzorte planen. 

  • Aufgrund der sich stetig veränderten Lage kann es durchaus vorkommen, dass sich der diesjährige Audittermin im Gegensatz zum letztjährigen Audit verschiebt. Dies hat jedoch keine negativen Auswirkungen auf die Zertifikatslaufzeit (31.12. des Folgejahres bzw. Datum auf dem Zertifikat). Es ist nur wichtig, dass einmal jährlich ein Audit stattfindet. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Auftragsvergabe und unfallfreies Arbeiten. 

 

Zurück