Die REDcert-EU-Zertifizierung

...steht für

  • eine Nachhaltigkeitszertifizierung mit Verpflichtung zu hohen ökologischen und sozialen Grundsätzen und Standards.
  • neutrale Kontrolle der Rohstofferzeugung und Handel.
  • Gesicherte Nachweise der Treibhausgasminderung und der Herkunft der Biomasse.

Die Alko-Cert GmbH bietet seit diesem Jahr die Zertifizierung nach dem REDcert-EU Standard an.

Unser REDcert-EU-Koordinator Elmar Kinzler ist gerne für Sie da.

 

Für Händler, Landwirtegruppen und Einzellandwirte, die eine  Nachhaltigkeitszertifizierungen für die Produktion bzw. den Handel und die Erzeugung von nachhaltigem Raps, Sonnenblumen und Soja für die Biodieselproduktion benötigen.

 

Das Zertifizierungssystem REDcert ist auf allen beteiligten Stufen anwendbar - beginnend mit der Rohstoffproduktion und Erfassung über die Verarbeitung in den Ölmühlen sowie für die Herstellung von Biokraft- und Brennstoffen. Die Tätigkeitsschwerpunkte von REDcert zur Umsetzung der Erneuerbaren Energien Richtlinie 2009/28/EG durch das REDcert EU-System und der Biomasse-Nachhaltigkeitsverordnungen (Biokraft-/BioSt-NachV) durch das REDcert DE-System liegen bisher in Deutschland und Europa.

Zu ausführlichen Informationen und zur Dokumentenübersicht gelangen Sie hier. Zur Anmeldung bei REDcert-EU gelangen Sie mit diesem Link (PDF).

 

  • Anmeldung für das REDcert-Zertifizierungssystem auf der  REDcert-Website
  • REDcert prüft die Daten auf Richtigkeit und Vollständigkeit und schickt einen Vertrag zu
  • Ein Zertifizierungsvertrag mit Alko-Cert muss abgeschlossen werden
  • Alko-Cert bestätigt REDcert, dass sie zu Zertifizierung beauftragt wurden
  • REDcert und das beteiligte Unternehmen unterzeichnen einen Systemvertrag
  • Alko-Cert überprüft in einem Audit die Konformität mit den in den Systemgrundsätzen für die  neutrale Kontrolle im REDcert-System definierten Anforderungen
  • Nach der Eingabe des Kontrollberichts in die REDcert-Datenbank stellt Alko-Cert ein Zertifikat aus und lädt es auf die Zertifikat-Plattform von REDcert hoch

 Ein Wechsel der Zertifizierungsstelle ist jederzeit ohne neue Registrierung möglich.

 

Zu vielen Fragen gibt es kompetente Antworten direkt vom REDcert-Zertifizierungssystemgeber unter folgendem Link.